Menu

Web2CD(TM) 2.0

Springer CD-ROM

Das integrierte Internet- und CD-ROM-Entwicklungssystem Web2CD(TM) 2.0 ermöglicht die rasche parallele Erstellung von Internet- und CD-ROM-Applikationen. Es basiert auf den Internetstandards HTML, Java, JavaScript usw. und ist damit immer automatisch an die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich angeschlossen.

Web2CD(TM) 2.0 ist vollständig objektorientiert und modular programmiert. Dies ist von direktem Vorteil für unsere Kunden: auf Wunsch kann ein bereits vorhandenes HTML-Konzept unmittelbar integriert werden. Auch die Web2CD(TM)-eigene Suchmaschine kann auf Kundenwunsch entfernt werden und durch eine andere, z.B. bereits vorhandene Suchmaschine ersetzt werden. Durch den modularen Aufbau ist dies ohne wesentliche Softwareänderungen möglich.

Web2CD(TM) 2.0 ist konzipiert für das Veröffentlichen großer Datenbestände auf CD-ROM oder im Internet. Durch die konsequente Nutzung von Internetstandards ist das Einbinden von multimedialen Elementen sehr einfach möglich: alle aus dem Internet bekannten Techniken sind ohne Einschränkung in Web2CD(TM) 2.0 direkt integrierbar.

Die herausstechende Eigenschaft von Web2CD(TM) 2.0 ist die echte Parallelität von Internet- und CD-ROM-Entwicklung. Unsere Kunden haben somit die Möglichkeit, die Informationen einer CD-ROM bei Bedarf über das Internet zu ergänzen und zu aktualisieren. Ein direktes Wechseln zwischen CD-ROM-Inhalt und Internet ist für den Benutzer ohne spürbaren Übergang möglich.

Sowohl auf CD-ROM als auch im Internet erlaubt Web2CD(TM) 2.0 das Anlegen von Warenkörben. Die gesamte Datenhaltung erfolgt lokal auf dem Rechner des Benutzers, das Errichten eines Datenbanksystems auf einem Webserver entfällt komplett. Der Aufbau eines Bestellsystems aus einem CD-ROM- oder Internet-Katalog heraus ist somit sehr einfach möglich.

Web2CD(TM) 2.0 ermöglicht die rasche Verwirklichung von CD-ROM- und/oder Internet-Katalogen, und das in nur einem einzigen gemeinsamen Entwicklungsschritt. Durch das extrem flexible Oberflächendesign in HTML lassen sich beliebige Kundenwünsche sehr rasch und effektiv umsetzen, ohne dass ein aufwendiges Umprogrammieren der Applikation notwendig wird.

dr jorg imhoff neuroconsult neuroscore heidelberg datamining data mining analysen analyse analyses analysis customer relationship management analytical analytisches crm database direct direkt marketing direktmarketing big data analytics deep learning kundenbindung storno stornoreduktion stornoprophylaxe up cross selling response optimierung optimisation optimization bonität bonitätsprüfung bonitätsscoring credit rating scoring score betrug betrugserkennung fraud detection prognose prognosen forecast prediction prognosis customer segmentation profiles segmentierung kundensegmentierung kundenprofil kundenprofile etl extract transform load extracting transforming loading virtuelles virtual data warehouse dwh data mart virtuelle datenintegration virtual data integration eii enterprise information integration bi business intelligence eai enterprise application integration olap online analytical processing operative operatives reporting ad hoc analysen analyses versicherungen krankenkassen versandhandel health insurance mail order companies spenden spendenmarketing spendenorganisationen non-profit organisationen organisations organizations banken banks retail banking b2c b2b artificial neural networks ann künstliche neuronale netze knn testanalysen schnittstelle interface schnittstellenanpassung integration datenbank datenbankintegration sql xml server electronic publishing cd-rom cdrom katalog catalogue unicef misereor springer ssi schäfer shop lenscare atelier goldner schnitt ags ateliergs quelle spezialversender tristyle holding gwv fachverlage bertelsmann directgroup buchclub donauland österreich allianz cyberport dbu johanniter lands end misco post austria pro idee proidee sued süd west ubs ulla popken künstliche intelligenz artificial intelligence machine learning maschinelles lernen ai ki